Sonntag, 3. Mai 2009

Raps und Bärlauch-Pesto

Ich habe am 1. Mai mit meinem Herzallerliebsten eine Radtour durch unsere wunderschöne Gegend gemacht und dabei mal wieder festgestellt, wie schön wir eigentlich wohnen. Das möchte ich euch nicht vorenthalten. Zur Rapsblüte ist es in Schleswig-Holstein besonders schön.




Und das ist der Blick aus meinem Badezimmerfenster:




Und hier habe ich noch ein Rezept für Bärlauch-Pesto für Euch. Habe ich schon vor ein paar Tagen gemacht und es ist leider schon verputzt. War einfach zu lecker. Den Bärlauch habe ich aus meinem Garten (wächst unter den Sträuchern). Vor ein paar Jahren habe ich mal ein Pflänzchen aus dem Supermarkt gerettet und im Laufe der Zeit hat es sich schön vermehrt. Habe bis jetzt zwei Marmeladengläser Pesto davon machen können.

80 g Bärlauch
60 g Pinienkerne
40 g geriebener frischer Parmesan
80 ml Pflanzenöl (kann auch mehr sein, nach Gefühl)
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer


Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett anrösten. Bärlauch, Pinienkerne und Knoblauch im Mixer pürieren. Öl zugeben, mit Salz & Pfeffer würzen, geriebenen Parmesan unterrühren.
Im geschlossenen Glas hält es sich im Kühlschrank ca. 3 Tage. Ich habe mir immer nur die halbe Menge zubereiet, um es möglichst frisch zu genießen. ich wünsche Euch viel Spaß beim zubereiten und guten Appetit.
Liebe Grüße, Beate

P.S.: Wie ihr seht, ist meine Seite etwas "blass" geworden. Vielleicht ändert sich der Hintergrund demnächst noch. Öfter mal was neues :)

Kommentare:

  1. Oooohja, SH ist traumschön! Egal ob mit oder ohne Rapsblüte. Wir kommen ja grade von dort und ich wär am liebsten geblieben...tja, man kann nicht alles haben.

    Warum hast Du eigentlich kein Profilfoto?Wollte ich dich schon ganz oft gefragt haben.

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach nur traumhaft schön aus. Herrliche Aufnahmen! Und ´ne tolle Badezimmersicht hast Du, nichts was sich dem schweifenden Auge in den Weg stellt. Da kann man sicher richtig gut durchatmen.
    Ich wünsch` Dir eine gute Woche und einen schönen Mai,
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ...deine Aussicht ist ja echt grandios...dann erst der Blick aufs Meer...aber ich liebe auch unsere Gegend und die Landschaft, die dazugehört....
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    das sind wirklich herrliche Bilder - danke -
    und dankeschön für das Pesto-Rezept - hört sich total lecker an - muss ich ausprobieren -
    dein neuer Hintergrund gefällt mir sehr gut -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Dein neuer Hintergrund ist echt richtig schön. Ich habe mich das immer nicht getraut, weil ich immer Angst hatte das hinterher alles weg ist!! Ich Pfeife würde meinen ganzen Blog löschen!

    Und Danke, im Namen von Bonnie, für die Glückwünsche. Kommt ja bei einem Monat verspätetem Geburtstagspost auf einen Tag nicht an!

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. der hintergrund mit der altmodischen schrift ist wunderschön. und ums pesto beneide ich dich, mein aus österreich mitgebrachtes pflänzlein will sich einfach nicht großartig vermehren, das zeug mag einfach nicht die saure irische erde!

    AntwortenLöschen
  7. Hello, there is a little Surprise for you...
    please have a look at:

    http://marenshus.blogspot.com/2009/05/award.html

    lovely Greetings from maren!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,
    die Bilder von der Radtour sind wunderschön. Ein traumhafter Ausblick!! Dankeschön auf für das Bärlauch-Rezept. Ich werde es gerne ausprobieren.

    Liebe Grüße
    und einen schönen Tag
    wünscht dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Nee, leider spreche ich kein Platt, *schäm* obwohl ich in Münster geboren und aufgewachsen bin.
    Aber ein bissi verstehe ich.
    Ich würde supergerne mal ein Theaterstück auf Platt sehen.

    Lg,Bianca, die jetzt zur Spätschicht fährt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)