Sonntag, 23. August 2009

Kulmbach Teil II


Da ist er endlich: der zweite Teil von unserem Wochenende in Kulmbach. Allerdings seht ihr die Bilder dazu auf einem anderen Blog. Und zwar hier. Der Blog befasst sich mit dem Hobby meines Michas, dem Bemalen von historischen Zinnfiguren bzw. Fantasy-Figuren en miniature. Ein sehr anspruchsvolles, künstlerisches Hobby, das viel Geduld und Zeit braucht. Unter Zinnfiguren versteht man heutzutage nicht mehr die Figuren, mit denen früher die Kinder gespielt haben. Es ist zu einer Kunst geworden. Schaut einfach selbst. In Kulmbach hat ein internationaler Wettbewerb (und eine Börse) stattgefunden und die Bilder befassen sich mit dem erstgenannten (unterteilt in Kategorien: u.a. Junior, Standard, Master). Viel Spaß beim Anschauen!



P.S.: Bin nun endlich wieder gesund und kann Montag wieder bei der Arbeit durchstarten. Freu mich schon :0) Endlich wieder Sträuße binden :0) "winke winke, Kerstin"

EDIT: Jetzt lässt sich der Link öffnen. War mein Fehler ;)

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    schön, dass du wieder fit bist - du hast auch wirklich einen schönen Beruf - beneidenswert - leider kann ich den Link nicht aufrufen. Würde mich sehr interessieren. Mein Bruder hat vor Jahren auch viel in dieser Richtung gemacht. Figuren bemalt und auch mit Airbrush gearbeitet - er hat schon einiges auf Ausstellungen gewonnen - ich versuchs später nochmal -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. hallo Beate, was es alles für Hobbies gibt ich habe als Kind mal eine Zinnfigurenausstellung von einem Sammler in Laboe besucht, der historische Schlachten, Seeabenteuer nachstellt, hatte mich in den dunklen alten Räumen mächtig beeindruckt!!

    eine Freundin meiner Mutter hatte dort als junges Mädchen in den zwanziger Jahren gearbeitet,

    auch alles selbst bemalt, was mit der Sammlung passiert ist, weiß ich nicht...
    schön mal so ganz andere Welten zu sehen, für mich wäre es nichts
    Frauke
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate,
    schön, dass es Dir wieder gut geht und Du nun wieder zurückkehren kannst zu Deinem geliebten, kreativen Job.
    Der Link lässt sich auch bei mir leider nicht aufrufen. Aber schon allein diese Bilder von den Zinnfiguren sind ja beeindruckend. Ich hatte echt noch ganz andere Vorstellungen - eben von den herkömmlichen kleinen "Spiel"Figuren.
    Ich wünsche Euch einen tollen Sommer-Sonntag - liebe Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,
    schön, daß es Dir wieder gut geht.
    Ich melde mich bei Dir mal per Mail,
    kann Dir glaube ich bei einem "Problem" helfen ;-)).

    Bis denne
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Da hatte es Dich aber tatsächlich richtig erwischt, was?!
    Schön, dass es Dir wieder gut geht!!

    Die Seite Deines Mannes habe ich vor ein paar Tagen schon mal bewundert - wow, das ist ja echt der Wahnsinn!!!
    Die Figuren sind so toll bemalt, das ist tatsächlich künstlerisch! Auf den Fotos sehen sie fast lebendig aus - hat er toll hinbekommen!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    schön hier in diesem Blog Bilder meiner Heimatstadt zu finden, ich hoffe es hat Ihnen in unserer Region gefallen.
    Mehr Bilder und viele Informationen aus dem Raum Kulmbach und Umgebung finden sich unter www.kulmbacher-zeitreise.de/index.php .
    Viele Grüße
    Ralf W.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)