Sonntag, 21. Februar 2010

Ich habe ein Huhn ergackert…



…quatsch…ergattert! Gestern beim Stöbern in einem Deko-Sonderposten-Laden bei uns im Ort. Es ist aus Gusseisen und hat "sage-und-schreibe" 3,95 € gekostet! Da konnte ich nicht dran vorbei. Später, wenn es irgendwann mal Frühling wird (am besten noch vor Ostern!!!), soll es mal auf der Terrasse dekoriert werden.

Wenn ich mir das da draußen so anschaue (besonders am Strand), könnte man meinen, es wird nie wieder Frühling und die Eiszeit hat begonnen. Ich gehe nachher am Strand spazieren und bringe Euch neue Eindrücke mit. Schauderhaft-eisig-schön sieht das Meer aus. Aber die Leidtragenden sind die Wasservögel! Total ausgemergelt und am Ende ihrer Kräfte. Die Tierhilfe vor Ort hat zur Fütterung aufgerufen. Habe schon 3x je 5 ganze Toastbrote verfüttert und es ist jedesmal wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Die Tiere zeigen keinen natürlichen Fluchtreflex mehr. Sie sitzen um einen herum: Schwäne, Wildgänse, Enten! Alle vor und AUF meinen Füßen, weil jeder was abbekommen will. Gestern musste ich nen Schwan wegschubsen, weil er ne Ente platt getreten hat (stand auf ihrem Hals u. die Ärmste war kurz vorm ersticken). Es ist ein Jammer, aber andererseits ist es auch die natürliche Auslese. Nur die Stärksten kommen durch. Aber als Mensch kann man Mitleid zeigen und ein bisschen versuchen, das Schlimmste zu mildern.

Jetzt aber noch ein positives Bild, ein bisschen vor-österliche Deko.


Ansonsten habe ich in den letzten Tagen noch ein paar Häschen gefertigt. Es sind die letzten aus altem Leinen. Wer noch eines möchte, sollte sich beeilen. Im Moment hoppeln die recht schnell zu neuen Besitzern ;o)

Vielleicht gibt's heute abend noch Eismeer-Impressionen. Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. Schön ist das Huhn, das würde mir auch gefallen, hat so eine schöne Form. Ich wünsche dir viel Spaß am Meer, da möchte ich unbedingt auch mal im Winter hin, es muß schon was ganz besonderes sein.
    Einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche
    Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Liebe beate,
    genieße den Spaziergang und glaube mir der Frühling kommt ganz gewiss.
    Wir müssen uns nur in Geduld üben, aber das wird schon.

    Freu mich auf die Bilder vom Huhn, wenn es zum Dekoeinsatz kommt.

    Liebe Grüße läßt die Antje bei Dir

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate,
    dieses Huhn hätte auch bei mir ein Quartier gefunden.....
    Die armen Wasservögel....Wir füttern hier auch fleißig alle möglichen Singvögel....aber so langsam schmilzt der Schnee und die Sonne ist schon richtig warm.....ich riech ihn schon, den Frühling. Das Schöne an diesem Winter ist, dass man sich wie Bolle auf den Frühling freut!!
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja mit dem Huhn ein tolles Schnäppchen gemacht. Bei uns ist jetzt Tauwetter, der Schnee ist aber noch nicht ganz weg. Dann kommen ja hoffentlich bald die Blümchen ans Tageslicht.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate,
    gut gemacht, dieses Huhn hätte ich auch nicht alleine da stehen lassen können! Und zu dem Preis- einpacken!!
    Ach ja, die armen Tiere.... Diesen Winter habe ich neben den Vögeln im Garten auch "meine" Krähen beim Stall mitgefüttert, und sie haben sehr schnell gecheckt, dass es bei mir altes Brot und Aepfel zu holen gibt- ich hatte die Sachen kaum ausgestreut, da hörte man das Krähen-Buschtelefon schon losgehen! Man kann doch nicht einfach zusehen, wie die Tiere kaum durchkommen! Man gibt sein Geld ja manchmal echt für Dümmeres aus, nicht??
    Einen schönen Sonntagabend für dich und
    ganz herzliche Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Beate,
    dein neuestes Haustier gefällt mir sehr gut und auch dein kleines weißes Tischen mit der vor-österlichen Deko ist superschön. Ich hoffe du hattest einen schönen Nachmittag und hast den Spaziergang am Strand genossen. Haben die Vögel schon auf dich gewartet? Die Tiere tun mir auch wirklich leid.

    Viele liebe Grüße
    und einen guten Start in die Woche
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Das Huhn ist echt süß, das hätte ich wohl auch mitgenommen!!
    Ja, ich dachte letztens auch, ich kann es mir schon gar nicht mehr OHNE Schnee und Eis vorstellen, ob ich wohl JEMALS wieder Rad fahren kann (fahre sonst immer mit dem Rad zur Arbeit und seit Mitte Dez. nur mit dem Bus) tz, derzeit liegt es noch außerhalb meiner Vorstellungskraft! Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,

    da hast Du ja wirklich ein sehr hübsches Schnäppchen ergattern können!
    Vielen Dank für Deine hübsche Fotografie Deiner Deko, gefällt mir sehr!
    Die armen Vögel tun mir ebenfalls leid, in Hamburg werden sie auch gerade aufgepäppelt. Wir haben dieses Jahr wirklich einen strengen Winter und die Tiere, nicht nur die Vögel haben es nicht leicht. Hoffentlich bekommen wir demnächst endlich Frühlingswetter.

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Beate,
    also das Huhn hätte bei mir auch ein Zuhause gefunden!!! Aber die armen Vögel!!!! Man kann sie doch nicht einfach hungern lassen!!!! Ich würde sie auch füttern gehen!!! Aber der Frühling kommt bestimmt....oder gleich der Sommer? Hier sind die Vögel schon ordentlich am zwitschern!!!
    Hoffentlich taut es bei Euch ganz, ganz schnell, denn eigentlich wollten wir über Ostern in den Norden.....aber nicht in den Schnee!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara
    PS. Was macht eigentlich Dein Elchbarometer :0)?

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate,
    da hast Du ein super schönes Huhn ergattert. Das hätte ich auch mitgenommen.
    Hoffentlich kommt der Frühling jetzt schnell, damit Du es auch schön auf Deiner Terrasse dekorieren kannst.
    Eine schöne Woche und liebe Grüsse#
    Ingeburg

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Beate,
    man denkt irgendwie immer nicht daran, wie schlecht es den Tieren bei einem so langen und kalten Winter geht ! Ich glaube ich würde auch meine gesamten Ersparnisse in Toastbrot investieren. Wie gut, dass Du wenigstens ein wenig tun kannst ! Auch wenn es Dir nur wie ein Tropfen auf dem heissen Stein vorkommt, wenn jeder mitmacht, dann kann das auch den Stein abkühlen (um bei dieser Metapher zu bleiben).
    Da kommt einem dann Ostern und Deko so nebensächlich vor. Dennoch möchte ich nur kurz sagen, dass Deine Henne sehr goldig ist ! Die würde bei mir sicher länger als nur zu Ostern rumgackern :-))

    Hab eine sonnige Woche !
    Eve

    AntwortenLöschen
  12. oh schön das huhn, das hätte ich auch genommen und die deko auf dem beistelltisch ist auch so traumhaft!
    Anca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)