Mittwoch, 5. Mai 2010

Schnegge

Die einzige Schnecke, die ich in meinem Garten dulde, ist "Schnegge". Für alle anderen gilt:

Betreten des Grundstücks verboten!





Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    diese Schnecke würde ich auch dulden. Du hast sehr schön genäht, die Farben gefallen mich auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. lach
    du hast recht.....nur tilda-schnecken dürfen in den garten...lach! und du hast aber auch ein hübsches exemplar!
    auch haben will...grins!
    LG anca

    AntwortenLöschen
  3. Die süsse Schnecke darf auch gerne mal durch meinen Garten wandern.

    Gela

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal 'ne hübsche :o)))))

    AntwortenLöschen
  5. Also wenn die hübsche Schnegge jetzt nicht ihre ganze Verwandtschaft anlockt.
    Und die Stine, die ist ja so hinreissend!
    Ach so, übrigens: Glennkill, brauchst nicht extra googlen.
    Sowas weiß das Oberschaf doch!
    Liebste Grüsse
    Nicole Mäh

    AntwortenLöschen
  6. Ach, sie ist doch immer wieder wunderschön....besitze auch eine Großfamilie davon.
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Ja, diese Sorte lasse ich auch gerne in meinen Garten. Schöne Stoffauswahl hast Du da getroffen. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Coole Schnecke, gilt leider nicht für unseren Garten :( Die Schnecken machen was sie wollen, aaaber wir gehen im Sommer immer mit Schaufel und Eimerchen auf die Pirsch, ich finde und Herrchen sammelt ein *hihihi*

    Danke für deinen Kommentar, hab´s zum Glück hinter mir. Ich habe da nieee Probleme mit, als ich 16-17 war hatte ich das mal, aber jetzt?? Und ich habe keine Ahnung woher! Ich war am 1. Mai nicht mal unterwegs!!*grummel*
    Naja, das Anitbiotika hat gut angeschlagen und morgen gehe ich wieder arbeiten, heute genieße ich noch meinen Wochenfreien Tag.

    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  9. ...so eine "Schnegge" ist gestern bei mir eingezogen...siehe heutiges Post bei mir.

    Schön, mir gefallen auch die Farben sehr.

    Obgleich ich schon etwas nachdenklich geworden bin.
    Seit ich gehört habe, daß die Weinbergschnecken die Eier der nacktschnecken fressen, bin ich unsicher pkto allgemeiner Schneckenbekämpfung geworden....

    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  10. schnegge würde meine mühsam im gewächshaus gezogene dahlie bestimmt nicht so verunstalten wie es die verbotenen irischen schleim-gäste gemacht haben, heul.... gestern gab's zur strafe bio-schneckenkorn, sollen die mal probieren, während ich ab morgen in wien bin, ätsch!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)