Dienstag, 4. Mai 2010

Stine…

…so hat mein Opa mich immer genannt, als ich klein war. Ich habe jetzt den Namen an meine erste Tilda weitergegeben. Sie lag schon seeeehr, sehr lange in meinem Zimmer rum…alles fertig bis auf Haare und Gesicht. In einer Spontan-Aktion habe ich sie endlich fertig gestellt. Sie hängt jetzt in der Küche am Shabby-Regal und schaut aus dem Fenster in die maigrüne Natur :o)




Kommentare:

  1. Sie schaut so schön frisch aus, Deine Stine!

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  2. Ja, frisch und cool, echt jetzt! Die ist wirklich zum Knuddeln.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Stine gefällt mir richtig gut!!! Die Farben sind superschön :o))

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja süß und schön angezogen hast du sie auch.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Stine ist ja eine richtig süße Frühlings-Schönheit! Herzlichst grüßt Euch Marlene

    AntwortenLöschen
  6. hihi das kenn ich auch das was eeewig rumliegt. *kicher* macht aber nix, da es wenn man denn doch zu tat schreitet besser wird als auf biegen und brechen. (bei mir ist sowas ja schon fast an der tagesordnung, und ich kann dir versprechen, man gewöhnt sich dran.*lach*) die ist zuckersüß geworden und das grün ist wirklich allerfrühlingshaftigst! gaaaanz liebe grüße! ;0)

    AntwortenLöschen
  7. Deine Stine gefällt auch mir ausgezeichnet!
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  8. na endlich ist stine fertig!
    die ist so hübsch ..da kann sie ja gut hängen..ein platz wie für SIE gemacht!
    i love tilda
    Anca

    AntwortenLöschen
  9. Deine Stine würde auch in meine Küche passen :o) die ist echt süß!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)