Dienstag, 27. Juli 2010

Treibholz-Schmetterdinger…äh…-linge

Ohne Kreativität läuft auch im Urlaub nix. Die meiste Zeit waren wir zwar echt faul, aber zwischendurch haben wir (der "Wilde-Ehe"-Mann & ich) auch mal etwas neues geschaffen: Treibholz-Objekte! Im Herbst und Winter hauptsächlich findet man am Strand angeschwemmte Hölzer und Äste und manchmal auch Bretter. Wir sammeln sie schon lange und dekorieren sie manchmal "einfach nur so". Diesmal haben wir mal was Neues daraus gemacht: Schmetterlinge und Schnecken (oder auch: Schmetterdinger und Schneggen) Seht selbst:





Die Schmetterdinger kann man HIER adoptieren. Die Schneggen bleiben erstmal bei uns :o)





Und der "Wilde-Ehe…", also… Micha…, der hat dann noch aus diesem schönen Treibholz-Brett ein Schlüsselbrett gemacht. Ich bin begeistert. Und ihr?




Kommentare:

  1. Sehen toll aus, eure Schnecken und Schmetterdinger :)
    Das Treibholzschlüsselbrett ist auch wunderschön, zumal da so tolle Schlüssel dranhängen.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Beate, also ich aber auch - also begeistert meine ich - das sind ja richtig wunderschöne Dinge und die Ideen - ich sag´s ja - Du bist immer wieder überzeugend kreativ!
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. ... für zwei Wilde, macht ihr beiden aber ziemlich zauberhafte Dinge.
    Angeschwemmtes Treibholz an sich ist ja immer schon ein kleines Kunstwerk, aber diese Schmetterschneggendingens sind genial!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    meine Favoriten sind die Schneggen und das Schlüsselbrett. Schöne Idee!
    Herzliche Grüße
    Mellie

    AntwortenLöschen
  5. Also ihr seit absolut kreativ. Ist schon toll, was ihr alles so aus diesem Treibholz herstellt.
    Und die Holzbretter haben ja vielleicht eine lange Reise hinter sich, schade, dass sie es nicht erzählen können.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Beate,
    tolle Sachen habt ihr da gemacht.
    Dass ihr euch von den Schneggen erstmal nicht trennen könnt, kann ich gut verstehen.
    Auch das Schlüsselbrett ist wundertoll - big Kompliment an deinen Mann.
    Ich bin immer begeistert Menschen zu finden, die eine solche Kreativität in sich haben und auch noch umsetzen können.

    Ich hab deinen Blog schon seit einiger Zeit zu meinen Lieblingsblogs verlinkt, damit ich ja keine Neuigkeiten versäume.

    ganz lieben Gruß
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Schnegge;-)), äh Beate,

    sehr nett, diese Treibholzschnecken!

    Herzliche Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Wow die Schneggis und Schmetterlinge sehen ja Klasse aus. Das Schlüsselbrett ist auch schön geworden. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die habe ich ja noch gar nicht gesehen! Wie schön! Im Urlaub haben wir leider kein Treibholz gefunden - dafür in vielen Läden so tolle Objekte zu horrenden Preisen bestaunt.
    Die Schnecken sehen wirklich genial aus. Und das Schlüsselbrett ist ein richtiger Blickfang!
    Fröhliche Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  10. Super schön, bin total begeister von deinem schönen Blog. Die idee mit dem schlüsselbrettchen hatte ich auch mit einem kleinen, alten fenster. Besuch mich doch auch mal....www.caroass.info und ich würd mich freuen, wenn dun mich in deine blogliste aufnimmst. LG Caro

    AntwortenLöschen
  11. Ideen muss man haben. Ich find´s Klasse.

    LG Netty

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)