Dienstag, 25. Januar 2011

Was Hunde lieben…

…Leckerlies!!! Rico mochte am liebsten die Lieblingsknochen von B.onz.o. Natürlich neben allen anderen Dingen, die man fressen konnte (oder auch nicht). Jeden Morgen nach dem Frühstück hat er sein Spielzeug angeschleppt, um ein Knöchli zu bekommen. Hat er aber nur gekriegt, wenn's das richtige Spielzeug war. Er konnte auch ne Menge unterscheiden: Elefant, Balli, Seil, Teddy, Schweinchen, Eisi (sein Lieblings-Plüsch-Eisbär…war fast so groß wie er selbst) und sonst noch so einiges.



Die Idee zu dem Kissen hatte ich, als ich auf dem Blog von Dena Designs ne tolle Technik sah: Reverse-Applique. Dabei wird der farbige Stoff von hinten appliziert und die Form später aus dem vorderen Stoff herausgeschnitten. Ist nix für Menschen, die's gerne sehr ordentlich mögen, weil der Stoff später ausfranst. Aber das ist beabsichtigt. Ich fand die Idee toll und mal was anderes.





Hier geht's zu dem Blog von Dena Desgins und hier zu dem Post über Reverse Applique.

Vielen Dank nochmal für Eure lieben Genesungswünsche. Hat geklappt, mir geht's wieder viel besser. Muss mir nur noch ständig die Nase putzen :o) (immer noch)

Edit: Bin gerade von einem Strandspaziergang mit unserem Nachbarshund Benny (Bordercollie) wieder reingekommen. Hach, war das schööööön… :o)

Kommentare:

  1. Ha, dieses Kissen hätte Rico doch sicher geliebt! Mir gefällt´s jedenfalls prima und die Idee ist wirklich toll.

    Noch viel toller aber finde ich, dass ich nun weiß, dass es von Dena Designs einen Blog gibt - danach habe ich nämlich noch nie geguckt. Dabei mag ich die Stoffe doch so gerne - ich liebe die Farben!

    Dummer Nebeneffekt Deines Posts: gerade hatte ich mir erfolgreich auf die Finger geklopft, keine neuen US-Stoffe zu bestellen und wenn ich nu die Dena-Seite so sehe... Neeeeeein!!!!! :)

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. hallo britta...wow das ist wirklich ne tolle technik..und das ausgefranste find ich grade toll...werd ich morgen mal ausprobieren...danke für den tip...glg von colli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate, ich freu mich, dass es Dir wieder besser geht!!!! Und Dein Kissen ist ja superschön - diese Art Applikation ist ja echt verlockend für mich. Das probier ich auf jeden Fall aus - hab vielen Dank für den tollen Tipp.
    Ich wünsch Dir noch eine schöne Restwoche - vielleicht wird ja noch ein weiteres schöööönes Strandspaziergangs-Erlebnis mit Benny möglich. In jedem Fall herzliche Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe beate,

    das ist wirklich ein tolles Kissen - mir gefallen die Stoffe und die Farben und auch die Technik finde ich toll!!

    Habe deinen Blog gerade entdeckt und werde wohl etwas verweilen - gefällt mir!!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate,
    Dein Kissen ist einfach perfekt!!!! Du trauerst auch noch um Rico nicht wahr? Unsere Kira ist nun schon seit dem 6. Oktober nicht mehr bei uns und mir kommen immer noch die Tränen, wenn ich an sie denke. Es ist schon sehr schwer!!! Aber auch ich bin letztens mit dem Goldi von der Nachbarin ins Feld gegangen und habe es sehr genossen!!!!
    Viele liebe Grüße Barbara (ehemals My Home)....einer Leidensgenossin :0(

    AntwortenLöschen
  6. Wow!!! Das Kissen ist traumhaft geworden!
    Sooooo schön!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  7. liebe Beate das Kissen zeigt wirklich ein großes Geschick ich könnte das leider nicht. Wunderschöne Farbwahl und ein hübsches Muster! Du ich bin auch furchtbar erkältet *nies und schnauf* ich wünsche Dir eine gute Besserung meine Liebe!!!!! GVLG Alice

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Schniefnase,

    also mir gefällt die Idee gerade deswegen ganz gut, weil es ausfransen wird. Und es sieht ordentlicher aus, als meine lila Runzelhasen, die ich von Vorne draufgenäht hab....

    Deinem Rico geht es jetzt sicher gut und er freut sich, weil Du an ihn denkst. Und ich hab das auch so gemacht, dass ich mir fremde Hunde ausgeliehen habe, weil mir das Gassi Gehen so gefehlt hat. Auch ins Tierheim bin ich oft und dabei hab ich mich dann in Duke verliebt ;-) Wer weiss, vielleicht geht es Dir ja auch mal so ?
    Aber immer schön warm einpacken dabei, is ja wieder ar...kalt geworden
    :-)

    Gute Besserung !
    Eve

    AntwortenLöschen
  9. Echt ´ne tolle Idee und so schön umgesetzt! Das Motiv ist klasse :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Das Kissen ist wirklich toll geworden, hasst du toll gemacht!
    Eine schoene Woche wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Beate,
    ja, ich kenne diese Technik auch.Das Kissen ist super süß geworden und Rico hat es bestimmt vom Himmel aus begutachtet und legt manchmal heimlich seinen Kopf darauf, weil es so schöön ist!!
    Wundere Dich nicht, wenn Ronja`s Kopf auch ab und zu drauf liegt...da kennt sie nix....Hatte halt manchmal ein einnehmendes Wesen.....*lach*...
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. wow, sooooooo schöööööön♥
    glg nathalie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Beate,
    das Kissen sieht schön aus und ist in schönen Farbtönen gehalten. Die Technik ist interessant, mal schauen, vlt probier ich sie auch mal aus!
    Liebe Grüße von
    Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)