Sonntag, 20. Februar 2011

Eiskalter Wintertag am Strand

Das Meer ist aufgewühlt, der Wind kommt eiskalt aus Osten. Man versucht sich tief in seine Jacke zu verkriechen, um warm zu bleiben. Die Mütze wird tiefer ins Gesicht gezogen. Die Hände, die schon in Handschuhen stecken, werden noch zusätzlich in die Jackentaschen gesteckt. Es ist soooo kalt. Brrr!



Aber es gibt immer ein paar "Verrückte", die den Wind ausnutzen, um Kite-Surfen zu können.



Der linke Surfer steht nicht im Sand, sondern ist gerade etwas abgehoben, als er versucht, seinen Kite auf den Boden zu drücken.



Nein, wir sind hier nicht auf Sylt. Wir sind hier in Scharbeutz, in der Lübecker Bucht.


Auf der Promenade zeigen zwei Bildhauer ihr können an Eisblöcken. Ein Pferd…


…und eine Meerjungfrau…


…und das "Rohmaterial",


Könnt ihr alle, aus ganz Deutschland, nicht mal gemeinsam etwas frühlingswarme Luft in den Norden pusten? ;o)

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    dankeschön für deine eiskalten Impressionen. Bei uns - am Rande des Münsterlandes - ist es heute recht hell & freundlich. Das Thermometer zeigt stolze 4 Grad an, also .... von Wärme auch hier keine Spur!

    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Kuschel dich ein und mach's dir gemütlich!!!!!!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. ... bei uns ist es selbst sooo eisig, gestern in den bergen war aber schönster Sonnenschein und du wirst es nicht glaube ich ha´be erste Sonnenröte ;O)
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate!
    Ich hab mal eben meinen Fön eingeschalten und in die Richtung gehalten, in der ich Dich vermute! ;o) Mehr kann ich nicht für Dich tun, liebe Beate, denn bei uns in ÖSterreich ist es auch schweinekalt!
    Ganz liebe Grüße und Danke für die tollen Bilder vom Meer! Darum beneid ich Dich!
    GLG Gabriella

    AntwortenLöschen
  4. Dafür hast du aber Meer und Strand, Beate, und das finde ich soooo schoen! Auch in diesem Wetter, gut eingepackt!
    Schoenen Sonntag noch!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate, ich würde ja gerne, aber auch in Bayern ist es heut kalt und gruselig, von Frühling keine Spur.

    liebn Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  6. Liebe beate,
    tja, wenn ich hier bei uns anfangen würde zu pusten, gäb es noch eine Prise Kälte dazu....Diese Nacht soll es stellenweise bis zu -10° hier werden....ich denke, da habt Ihr es noch warm gegen, oder??
    Das sind ja wirklich die ganz hart Gesottenen da bei Dir auf den Bildern....Also ich mag diese eisige und vor allem windige Kälte auch überhaupt nicht!!
    GLG und sobald irgendwo die warme Sonne hervorlugt, puste ich sie in Deine Richtung!!
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Beate,
    würd ich gerne machen, aber hier schneit es, und ich denke das ist auch nicht das was Du gerne hättest. LG Angelika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)