Samstag, 6. Oktober 2012

Als ich heute vormittag bei der Arbeit war und es draußen so richtig schön nass und ungemütlich war, habe ich mich auf meinen freien Nachmittag gefreut und mir vorgestellt, bei dem Schmuddelwetter schön in meinem "Mädchenzimmer" zu sitzen und zu nähen. Mit ner Kanne Tee und lecker Keksen.....


Aber als ich gegen 14 Uhr Feierabend machte, kam doch tatsächlich die Sonne raus und es wurde noch so richtig schönes Herbstwetter! Und auf meinem Heimweg rief mich meine liebe Freundin an und lud sich zu mir nach Hause auf nen Latte Macchiato ein.


Wir haben dann Hochzeitsfotos geguckt und danach sind wir schön spazieren gegangen, haben gequatscht und Kastanien gesammelt......Das war ein richtiger schöner männerfreier Mädelsnachmittag :)


Jetzt bin ich sooooo relaxt und ausgeglichen.... werde sofort hoch in mein Zimmer gehen und nähen :)


Und heute Abend werde ich wieder diese tollen Teelicht-Gläser zum Leuchten bringen. Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende!

P.S.: Hab beim Durchlesen dieses Postes entdeckt, daß "schön" wohl mein Lieblingswort ist ;)

Kommentare:

  1. Schön ist ein schööönes Lieblingswort :)

    Das heute hier nochmal die Sonne rauskommt, hätte ich auch nicht gedacht und da ich mich auf einen "drinnen" Tag eingestellt habe, hab ich das auch durchgezogen ;)

    Bin gespannt was du so nähst.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,
    warum nicht schön, wenn es doch schön ist. Das Herbstwetter ist es, die Zeit mit einer Freundin zu verbringen, das Leben überhaupt. Da darf man sich auch mal wiederholen.
    Dir noch ein schönes Wochenende
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate,
    wenn die Sonne rauskommt muss man spontan sein und seinen Plan ändern.
    War ja bestimmt ein schöner Nachmittag.
    Es werden bestimmt noch viele Regentage kommen, wo du es dir in deinem Mädchenzimmer gemütlich machen kannst.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)