Samstag, 15. Dezember 2012

DIY shabby Papiersterne

Als erstes nehmt ihr einen Bogen Fotokarton oder andere stabile Pappe. Die Buchseiten werden ausgerissen, Ränder ohne Druck frei Hand abreissen, damit man nur den Text verkleben kann.


Mit einem breitem Pinsel die Seiten mit Decoupage-Kleber einstreichen und die Seiten jeweils überlappend auf den Karton kleben.


Ich hab's mal zum Trocknen an den Ofen gelegt :) Geht aber auch ohne ;) Nach dem Trocknen die Rückseite auch noch bekleben.


Jetzt die Sterne (oder auch andere Vorlagen) aufzeichnen und ausschneiden.


Mit einem Locher ein Loch für die Aufhängung einknipsen. Wer kein so großes Loch haben will, kann auch mit ner Nadel oder ähnliches durchbohren.


Jetzt wird ringsum der Rand mit Decoupage-Kleber eingepinselt. Möglichst einen schmalen Pinel verwenden.


Glitter drüber streuen! Was nicht kleben bleibt, abschütteln und auf Papier auffangen, um es zur Wiederverwendung wieder zurück in den Behälter schütten zu können.


Trocknen lassen und dann mit der Rückseite ebenso verfahren.



Jetzt noch ein passendes Band durch's Loch ziehen, auffhängen, fertig! :) Morgen gibt's den Springbock mit derselben Technik! ;)

1 Kommentar:

  1. Liebe Beate,
    danke für die schöne Bilderanleitung.
    Da muss ich ja erst mal nach einem schönen Buch suchen mit so einer tollen Schrift.
    Werde die Augen mal offen halten auf dem Flohmarkt.
    Ich wünsche Euch einen schönen Adventssonntag.
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)