Freitag, 11. Januar 2013

Beautybag mit Fehlern

Ich hab mal meine neue Stickie ausprobiert :) Ein Versuch war der Button, den ihr unten auf dem Foto sehen könnt. Der ist auch gut geworden, wie ich finde.

Stickdatei: Brother

Meine Idee war es, eine kleines Täschchen mit dem Button zu nähen und gleichzeitig mal das Einnähen eines Reißverschlusses auszuprobieren. Bisher habe ich nur kleine Beautybags mit Knopf genäht. Ich habe ein Schnittmuster von Tone Finnanger (Tildas Haus) auf 115% vergrößert und als Vorlage genommen. Ich wollte den Stoff mit dem Button auf dem Täschchen eigentlich mittig platzieren. Das war der erste Fehler: ich hab den Taschenboden nicht mit eingerechnet beim Platzieren der Schnittmustervorlage.


Beim zusammennähen habe ich die eine Seite des Futters leider falsch angenäht. Man sieht innen die Naht und die Nahtzugabe :( Ist schade, aber ich hab keine Lust, es wieder aufzumachen. Ist ja nur für mich ;)


Vor Weihnachten hatte ich ne ganze Menge kleiner Täschchen mit Knopf genäht und die meisten verschenkt. Die beiden da unten sind übrig geblieben.


Und ansonsten habe ich noch gaaanz viele Schlüsselanhänger genäht :)


Ich hab gerade viele schöne neue Stöffchen und Bänder und Stickgarne gekauft (mein Weihnachtsgeld ist jetzt futsch). Jetzt fehlt mir nur noch ganz viel freie Zeit zum Nähen und Sticken :)  Ihr bekommt die Ergebnisse natürlich als erstes zu sehen ;) Bis bald!

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    ich finde das Täsch´chen trotz kleiner Fehler total süß - das könnte ich nie -
    auch die Knopftäsch´chen und die Schlüsselanhänger sind schön geworden - ich könnte auch immerzu schöne Stoffe kaufen - es gibt aber auch tolle Sachen -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,
    das Täschchen ist trotzdem hübsch und wer's nicht weiß...;o)
    Ich hatte das vor längerer Zeit auch mal genäht, original nach Schnittmuster und bei mir ist der Boden zu breit und das ganze Täschchen irgendwie zu klein, egal, ich mag's trotzdem :o)
    Ich finde übrigens Dein Nähzimmer ganz toll! Wie gerne würde ich mir auch so eins einrichten, aber leider klein Platz :o(
    Über Dein Ikea-Erlebnis habe ich sehr lachen müssen, auch weil man dort immer mal wieder Menschen ratlos vor ihren Autos stehen sieht in anbetracht ihres Einkaufswagens ;o)
    Für Deinen beruflichen Neustart wünsche ich Dir alles Gute!

    Lieben Gruß
    Conny

    PS.: Ich lese bei Dir schon länger als "stille" Leserin. Jetzt aber nicht mehr "still" :o))

    AntwortenLöschen
  3. ...genau, wenn der Reißverschluss zu ist, sieht keiner mehr was. Schicke Täschchen.
    Praktisch, wenn auch mal was daneben geht, für sich selbst näht man ohnehin viel zu wenig. ;)
    Paper ist für abends zwischendurch beim Fernsehen mit hochgelegten Füssen durchaus ein netter Zeitvertreib, dann muß man auf dem Sofa mit der Farbe und dem Pinsel auch nicht so aufpassen. Hab viel Spass damit.
    Du sollst fotografieren? Wer sagt denn sowas? ;)
    Ich wünsch´ Dir was!
    Liebe Grüsse
    Nicole von Stil

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)