Dienstag, 29. Januar 2013

Darf ich vorstellen?

Das ist mein Arbeitskollege "Jake", unser Betriebshund :) Er gehört meiner Kollegin und Freundin und darf mit zur Arbeit kommen. Sehr zu meiner Freude :) Jake und ich verstehen uns prima und er kommt mich regelmäßig besuchen ......auch ohne Leckerlies! Dafür klaut er manchmal die Folie, in der mein Käsebrötchen eingewickelt war :-D


Am vergangenen Freitag war ich mit meiner ehemaligen Chefin auf der Internationalen Pflanzenmesse "IPM" in Essen und ich habe jede Menge Fotos für euch mitgebracht. Gaaaaaanz viel frühlingshafte Inspiration. Es dauert nur noch ein Weilchen, bis ich die Bilder alle für`s Posten bearbeitet habe. Aber ich glaube, es lohnt sich zu warten ;)

Kommentare:

  1. Haaaaaa, und ich dachte schon...!
    Aber so ein Betriebshund ist ja auch eine feine Sache!
    Ein tolles Tupfentier!

    Bin gespannt auf Deine Frühlingsboten - ich kann sie gebrauchen!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate, der ist herzallerliebst!Bei uns ist zum Beginn des Jahres auch ein Hund eingezogen...unsere Paula auch ein richtiges Schnuckelchen.
    Ist aus dem Tierheim und dankbar für jede Zuwendung und Streicheinheit und lernt jetzt in der Hundeschule alles was man fürs(Hunde)Leben braucht.;-))

    Liebe Grüße

    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Beate, das denke ich an nichts "Böses" und siehe da - ein braungetupfter Betriebshund....also ....das wäre ich auch gerne....mein Vorvorgänger, der war auch vierbeiniger Büroangestellter und lage Herrchen immer zu Füßen - bekam aber das Frühstückbrot vom Buchhalter, der es immer zusätzlich morgens für ihn schmierte....Schmiergeld....denn nur er konnte ihn auch kraulen.
    Wuff und LG
    Aiko - sorry, die Geschichte fiel mir bei diesem Bild ein.

    AntwortenLöschen
  4. Tut mir leid, ich lasse wohl zu schnell tippen....es schleichen sich Fehler ein....einfach überlesen...bittttttttte ;-)
    Wuff Aiko

    AntwortenLöschen
  5. Juchheeeee ein Tintenlümpliiii... wir haben drei von dieser Sorte und ich liiiiiebe Dalmis über alles. Das Wesen, das Temperament- hach... Schau mal dieser Blick zum fressen.
    Tolle Seite, bin erst soeben drüber-gestolpert.
    Grüssle vom Valnöt-Hus
    Franziska & Rasselbande

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Hund!! Und auch den Namen finde ich klasse.

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  7. Hallöle!
    Ich finds toll, das es überhaupt möglich ist, den Hund mit in die Firma zu bringen, ist ja nicht selbstverständlich,gell?

    Fips hat jetzt den Tick entwickelt, sämtliche Papiere (Muffinmanschetten,Brötchentüten etc.)aus dem Papierkorb beim PC zu holen. Nun sind wir gezwungen, den Papierkorb hochzustellen.
    Alter schlingel, der.

    Lg,Bianca

    P.S.:Der Rest unseres Gartens liegt noch im tiefsten Winterschlaf, da wartet viiiel Arbeit auf uns!

    AntwortenLöschen
  8. Dalmatiner sind tolle Hunde, wir hatten auch mal einen, aber in schwarz/weiß.

    Nana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)