Dienstag, 18. Juni 2013

Blaubeer-Muffins Rezept

Falls euch das Rezept bekannt vorkommt: Ich hab's schon mal gepostet als Apfel-Quark-Muffins :) Es ist genau das gleiche, nur halt ohne Äpfel und Zimt, dafür mit Heidelbeeren. Aber trotzdem SEHR lecker!



Blaubeer-Quark-Muffins

100 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker zu einer leichten Masse schlagen.
3 Eier zufügen,
250 g Magerquark und 1 Eßlöffel Zitronensaft beimengen und alles gut verrühren.
150 g Weizenmehl vorsichtig unterheben und den Teig in Muffinförmchen füllen.

Ca. 200g Heidelbeeren gründlich waschen und auf dem Muffinteig verteilen. Die Beeren etwas in den Teig drücken. Schmeckt auch lecker, wenn man etwas Lavendelzucker darüber streut. (Getrocknete Lavendelblüten in einem Glas mit Zucker aufbewahren und lange ziehen lassen)

Bei 180 Grad ca.25 Minuten backen und nach dem Abkühlen genießen!

Lasst sie euch schmecken :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht :)