Freitag, 21. Juni 2013

Ich bin Täschchen-Näh-Süchtig

Ich habe in letzter Zeit wieder viel genäht, hauptsächlich Täschchen. Ein paar davon habe ich gleich verschenkt und hab vorher leider keine Fotos davon gemacht. Aber das ein oder andere ist noch bei mir geblieben. Zum Beispiel diese schöne Tasche nach einem Schnitt von Griselda. Sie lag so lange als UFO in meinem Nähzimmer, weil ich mich nicht an den Reißverschluß getraut habe. Ich habe dann aber zwei super Anleitungen im www. gefunden. Ist ja gar nicht so schwer :)
Der rote Punkte-Stoff ist beschichtet und abwischbar. Innen ist ein normaler Baumwollstoff in Weiß mit kleinen roten Pünktchen. Die Bordüre ist mit Erdbeeren verziert.

Kennt ihr das, das man im www. eine tolle Inspiration mit Anleitung findet, die sogar schnell umzusetzen ist. Und dann hält euch nichts mehr auf dem Sofa (auch wenn es schon 22 Uhr ist), weil ihr es unbedingt ausprobieren müsst?! Hier habe ich so eine Inspiration gefunden und was soll ich sagen: Ich bin süchtig danach, kleine Reißverschlußtäschchen zu nähen :)

Bei diesem Täschchen habe ich innen und außen geschichteten grauen Baumwollstoff mit weißen Punkten verwendet und ihn mit dem floralen grau-weißen Stoff verziert. Die Borte ist aus Spitze. Am Zipper habe ich ein kleines weißes Metallherz genäht


Hier mal was in orange und aqua. Der orangefarbene Stoff ist wieder beschichtet und abwischbar und auch innen als Futter verwendet.


Und zum Schluß noch was für Jungs :) Diesmal nur aus normaler Baumwolle.  Damit werde ich unseren Neffen überraschen. Er kommt nach den Sommerferien in die 2. Klasse und mag Piraten, Wikinger und Ritter (und liebt Lego über alles ;)).
Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr eine Ziernaht zwischen Totenkopf-Stoff und gestreiftem Stoff sehen. Sie ist nicht ganz gerade geworden (ich übe noch). Aber dafür ist sie mit meinem neuen Schätzchen genäht :D


Mein neues Schätzchen zeige ich euch beim nächsten Mal ;)

Kommentare:

  1. .....und wie ich das kenne!!! Stecke im Moment auch in diesem Wahn.

    Deine Täschchen sind herzallerliebst!!!

    Weiterhin viel Freude dabei.
    LG von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate,
    jaja, so geht es mir auch häufig und oft wird es dann leider viel zu spät....
    Deine Beutelchen sind total süß geworden und Reißverschlüsse einnähen ist doch gar nicht mehr schwer, wenn man es einmal raus hat, oder?
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich habe auch so Phasen, allerdings nicht nachts, daß ich viel an der Nähma sitze und etwas ausprobieren will. Mit Endlos-Reißverschlüssen habe ich mich inzwischen angefreundet und seitdem habe ich auch schon mehr kleine Kosmetiktäaschchen genäht. Vielen Dank für Deine Anregungen.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)