Freitag, 9. August 2013

Clafoutis, Erdbeer-Eis & Patchwork

So! Bevor die Clafoutis ganz aufgegessen ist, hab ich schnell mal ein inszeniertes Foto gemacht :) Bei der Gelegenheit kam dann auch noch das selbstgemachte Erdbeer-Eis auf den Tisch.


Wie man sieht, fehlt schon ein Stück von dem leckeren....was ist das jetzt eigentlich?.... Dessert?...Kuchen?...egal: lecker!!!! Und zwar so lecker, daß ich davon noch im warmen Zustand probieren musste ;)


Und das Erdbeer-Eis kann ich auch wärmstens empfehlen. Hier ist das Rezept (für die Eismaschine):

Sahniges Erdbeer-Eis

250 g frische Erdbeeren
200 ml Milch
200 ml Sahne
150 g Zucker
1 EL Zitronensaft


Die Erdbeeren waschen und pürieren. Die Sahne steif schlagen und unter das Erdbeerpüree ziehen. Milch, Zitronensaft und Zucker unterrühren. Die Creme in die vorgekühlte Eismaschine füllen und etwa 30 Minuten während des Kühlens rühren lassen.
Das Eis lässt sich auch dann noch gut portionieren, wenn man es nicht gleich essen möchte, sondern im Gefrierschrank lässt. Mit einem feuchten Eiskugelportionierer und leicht angetaut geht das super.



Hier findet ihr das Rezept für die Clafoutis, von der lykkelig-Rike, wärmstens empfohlen von Frau Appelund :)

Jetzt noch ein Blick auf das Patchwork-Kissen! Das war mal wieder ein Projekt, das etwas länger gedauert hat.


Es fing damit an, daß ich Muster-Stoffstücke, die man hin und wieder bei einer Bestellung dazu bekommt,zusammengenäht habe. Dann habe ich nach Lust und Laune einfach weiter kombiniert. Danach lag es erstmal eine Weile als UFO rum und als die neue Maschine kam, hab ich ein paar Zierstiche ausprobiert. Erst als ich die super Anleitung für Kissen mit Endlos-Reißverschluß hier gefunden habe, ist es endlich fertig geworden. Okay, die Mitte ist ziemlich schräg geworden :) Aber ist ja nur für mich ;)


Ich wünsche Euch schon mal ein schönes, sonniges und entspanntes Wochenende!



P.S.: Wenn ihr oben in die Menüleiste schaut, findet ihr jetzt die Rubrik Rezepte.

Kommentare:

  1. Liebe Beate das sieht ja zum dahinschmelzen aus.Etwas süßes und ein zauberhaftes Kuschelkissen so kann es nur zum " entspannten Wochenende " werden.
    Viel Spaß dabei.
    SGLG
    K♥rstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate,
    ein Post für mich... bei solchen Leckereien bin ich immer dabei - hmmmm - das Eis muss ich unbedingt ausprobieren -

    ich finde dein Kissen total schön - es muss doch nicht immer alles seitengleich sein -

    bin gespannt, was du vom Flohmarkt mitgebracht hast -

    liebe Grüße -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Beate,
    das Kissen!!!!!! Das sieht sooooo traumhaft schön aus! Das sind auch meine Farben!
    Und was ist eine Clafoutis? Das habe ich noch nie gehört :0). Das sieht aber soo lecker aus, dass ich wohl auch schon im warmen Zustand genascht hätte. Auch das Eis sieht superlecker aus, aber leider haben wir keine Eismaschine.
    Bis bald und viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)