Samstag, 29. März 2014

Hippe-die-hopp Hasentasche

Meine Häkelwolle brauchte dringend ein neues "Zuhause". Bislang fristeten die Knäuel ihr Dasein in einer Papiertüte aus der Parfümerie. Das konnte ich nicht mehr mit ansehen.....und außerdem hat die Tüte aufgegeben und das Zeitliche gesegnet :)

Also hab ich mal wieder den alten Ottobre-Schnitt rausgekramt. Eine zeitlang war das ja mein Lieblingsschnitt (guckst du hier, hier und hier und hier). Und jetzt weiß ich auch wieder, warum. Hat richtig Spaß gemacht, die Tasche zu nähen. Ich hab noch eine versteckte Innentasche eingenäht, die groß genug ist für eine Schere und Häkelnadeln. Allerdings sollte ich beim nächste Mal den Reißverschluß größer machen ;) ....und nicht zu vergessen: die Taschengriffe mit Vlieseline verstärken! Hab ich doch glatt wieder vertütelt!



Eigentlich müsste ich noch so`ne Tasche für die Wolle nähen, denn wenn alle Knäuel drinnen sind, geht der Knopf kaum noch zu ;) Der Hasenstoff ist von Westfalenstoffe und den Schnitt für die Tasche von Ottobre findet ihr hier.

Edit: auf dem Foto sehen die Hasen auf dem Stoff so orange aus, dabei sind sie eher dunkelpink. Also, in der Realität harmoniert das dann auch mit der Rosa Häkelblüte :)

Noch'n bisschen Osterdeko: Die Küken haben mal wieder den antiken Vogelkäfig im Treppenhaus besetzt ;)



Bei uns scheint noch immer nicht die Sonne!!! Der Himmel ist grau-in-grau! Also, Mädels: schickt dringend ein bisschen Sonne rüber, bitte! Ein schönes Wochenende wünsche ich euch (ich gehe morgen auf den Flohmarkt zum Stöbern)

1 Kommentar:

  1. Die Tasche ist toll und beim Blick auf die anderen Werke könnte ich nicht entscheiden, welche die schönste Tasche ist... die ist fast ein bissel schade um nur Wolle drin aufzubewahren - herrlich frühlingshaft.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)