Sonntag, 1. Februar 2015

IPM 2015 - Internationale Pflanzenmesse in Essen

In der vergangenen Woche fand in Essen wieder die IPM, die Internationale Pflanzenmesse, statt. Es ist die weltweit wichtigste Messe für alles, was die "Grüne Branche" betrifft. Hier werden u.a. die neuesten Pflanzenzüchtungen präsentiert, die innovativen Maschinen zum Pflanzenanbau gezeigt, man kann Pflanzen, Schnittblumen und Floristikbedarf wie Schleifen, Keramik, Kunstgewerbe ordern und noch so vieles mehr. Es finden auch Floristik-Shows statt, in denen die neuesten kreativen Trends live vor dem Publikum gearbeitet werden. Kurzum: es ist Inspiration pur. Und die brauchte ich auch ganz dringend mal wieder, denn in meinem Herzen bin ich immer noch leidenschaftliche Floristin, auch wenn ich nicht mehr tagtäglich als solche arbeite.

Es findet während der Messe immer ein Strauß- und Pflanzschalen-Wettbewerb statt, der von einer Fachjury und auch vom Publikum bewertet wird. Hier seht ihr ein paar Werkstücke dazu:






Großhändler wie 'Florissima' präsentieren ihre neuen Kollektionen




Und natürlich gibt es jede Menge kreative Werkstücke von erfolgreichen Floristinnen und Floristen zu sehen sowie von Meisterschulen wie z.B. 'Weihenstephan' und den 'International Teachers of Floristry'.









Meine ehemalige Berufschullehrerin organisierte diese Studienfahrt für die Gärtner-& Floristenklassen und es dürfen immer ehemalige Schüler/-innen sowie Floristen mitfahren (um den Bus voll zu kriegen ;D). Leider werden die Floristik-Klassen immer kleiner. Zum einen, weil die Betriebe nicht mehr ausbilden wollen oder auch können. Und zum anderen, weil junge Leute diesen harten, schlecht bezahlten, aber unendlich schönen kreativen Beruf nicht mehr lernen wollen. Und es ist auch so schwer, Auszubildende zu finden, die das "Feuer in den Augen" haben, wenn sie Schachbrettblumen (Frittilaria), französische Tulpen, Petersilienranunkeln oder sonstige "Leckerlies" sehen und einfach nur lernen wollen, was wunderbar Schönes daraus zu zaubern.
Ich habe schon erlebt, wie die Berufsschulklasse der Schauwerbegestalter geschlossen wurde. Ich hoffe, dem Floristikzweig ergeht es nicht genauso.

Wie dem auch sei: ich bin jedenfalls wieder mit so vielen Ideen im Kopf nach Hause gekommen, daß ich zwei Nächte nicht schlafen konnte :D Ich hab mir ne Menge Notizen gemacht und hoffe, daß ich in meiner kleinen Werkstatt "im Kuhstall" mal wieder was Schönes zaubern kann. Ich hab mir jedenfalls schon Material besorgt, um mir Dekorationshilfen zu bauen ;) Dafür muss ich allerdings erst Mal den "Weihnachtsmuff" aus der Werkstatt verbannen.

Ich halte euch auf dem Laufenden, sobald etwas Zeigbares entstanden ist ;) Bis dahin könnt ihr auch noch hier und hier Fotos von vergangenen IPM's sehen.

Kommentare:

  1. wie süß!!! der erste strauß gefällt mir am besten!!! lg angie

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Blumen und ein noch schönerer Post. Danke sehr! LG, Kitti

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Blumen und Gestecke! Solche habe ich bereits öfter bei gartenbau bern gesehen, jedes mal ein Hingucker! ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht :)